Erhöhung der INTRASTAT Meldeschwelle ab 2015

Erhöhung der INTRASTAT Meldeschwelle ab 2015.

Advertisements

Firmen arbeiten und die Verguetung bekommt die Krankenkasse

Zur Abgeltung der Kosten für die Einhebung der Arbeiterkammerumlage gebührt den Trägern der Krankenversicherung eine Vergütung von 1,5 Prozent der eingehobenen Arbeiterkammerumlage.

Kaum zu glauben, aber das gilt noch immer.

Die Unternehmen müssen kostenlos Arbeiterkammerumlagen einkassieren und an die Gebietskrankenkassen überweisen.

Und die Gebietskrankenkassen bekommen dann für die Weiterüberweisung, dieser von den Unternehmen von allen Mitarbeitern einkassierten Arbeiterkammerumlage  eine Provision von 1,5 Prozent.

(das gilt seit 1.7.2008;  davor erhielten die Krankenkassen 2 Prozent Provision)

Verguetung_fuer_Einhebung_AK_Umlage_an_Krankenkasse_2013

Gehaltserhöhung fast alles bekommt der Staat

Gehaltserhöhung netto 95Prozent bekommt der Staat

Gehalt_netto_Erhoehung

Gehalt wird erhöht: Mehraufwand   für Unternehmen
pro Jahr
Netto –
Lohn-
erhöhung
für
Mitarbeiter
p.a.
 wieviel %
vom Mehr-
aufwand
bei MA ankommt
soviel  %
bekommt
der Staat
von der
Erhöhung
Jahreskosten
Unternehmen
bisher:
Netto-Gehalt
für Mitarbeiter p.a.
bisher:
Jahreskosten
Unternehmen
NEU:
Netto-Gehalt
für Mitarbeiter p.a.
NEU:
 % Erh. Firma
p.a.
 % Erh MA
p.a
Gehalt   bisher: Gehalt Neu:  % Änderung
1.450,00 1.610,32 11,1 2.786,96 1.019,06 36,6 63,4 26.631,00 15.918,12 29.417,96 16.937,18 10,5 6,4
1.450,00 1.490,00 2,8 735,00 315,98 43,0 57,0 26.631,00 15.918,12 27.366,00 16.234,10 2,8 2,0
1.450,00 1.683,92 16,1 3.946,42 1.586,18 40,2 59,8 26.631,00 15.918,12 30.577,42 17.504,30 14,8 10,0
1.480,00 1.558,37 5,3 1.287,28 379,80 29,5 70,5 27.173,00 16.155,06 28.460,28 16.534,86 4,7 2,4
1.480,00 1.500,00 1,4 368,20 15,48 4,2 95,8 27.173,00 16.155,06 27.541,20 16.170,54 1,4 0,1

Erhöhung der INTRASTAT Meldeschwelle ab 2015

Die Meldeschwelle für INTRASTAT-Meldungen wird in Österreich ab 1. Jänner 2015 auf 750.000 € angehoben. Unternehmen, die in Österreich innergemeinschaftliche Warenversendungen ausführen bzw. innergemeinschaftliche Wareneingänge tätigen, müssen monatlich bis zum 10. Arbeitstag des Folgemonats INTRASTAT-Meldungen bei der Statistik Austria abgeben. … Weiterlesen